Mein bayerisches Ich im Interview mit der Bayerischen Staatszeitung

Das Baierische erlaubt eine gewisse Rustikalität im Denken und Schreiben, das ich befreiend finde. Mein bayerisches Ich ist auf jeden Fall ein anderes als mein assimiliertes Kölner Ich und das gilt auch für die poetischen Instanzen in mir.

 

„Mein bayerisches Ich im Interview mit der Bayerischen Staatszeitung“ weiterlesen