FORMENCOLONIA in Raum 13, Köln

16. Juni 2018 um 19:30 Uhr | Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste  

Ein Projekt von und mit:  Mia Frimmer, Anja Kolacek, Marc Leßle, Martin Mandler, Mathis Mayr, Carl Friedrich Oesterhelt, Hans Joachim Irmler, Ulrike Anna Bleier.

In Reflexion auf den raum13-Themenschwerpunkt „Das Land Utopia #1-3“  trifft der Komponist und Musiker Carl Friedrich Oesterhelt auf den Keyboarder und Mastermind der legendären 70er Jahre Krautrock-Band faust Hans Joachim Irmler sowie auf den Cellisten Mathis Mayr  und den Percussionist Salewski. 

Für das Projekt FORMENCOLONIA soll diese musikalische Begegnung fortgeführt und um die Autoren Mia FrimmerMartin Mandler und Ulrike Anna Bleier sowie das Künstlerduo raum13 Kolacek & Leßle erweitert werden. Ob Epik, Dramatik oder Lyrik, inspiriert durch FORMEN im Dialog mit dem Kunstobjekt raum13 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste werden vier unterschiedliche Miniaturarbeiten entstehen, die emotional den Schriftsteller in Reflektion mit den anderen Künsten sichtbar macht.

Weitere Eindrücke vom Abend gibt es auch auf der Seite Falschnehmung von Bernd Wendt