„Weder die Materie noch der Markt regeln irgendetwas von alleine“ – Gastbeitrag im Literaturkalender

Wir haben uns so an diese ungleiche Verteilung der Ressourcen gewöhnt, dass wir Sozialdarwinismus gar nicht mehr erkennen, selbst, wenn wir ihm täglich begegnen.

Kölner Literaturkalender