Interview bei „Einen Flügel Abstand“: Wie auch Schriftsteller unter der Corona-Krise leiden

Als Gast im Internetfernsehen der Volksbühne am Rudolfplatz habe ich mit Hans-Georg Bögner von der SK Stiftung Kultur über die verschiedenen Phasen der Literaturproduktion gesprochen und wie sich die aktuelle Situation in der Corona-Krise auf meine Arbeit auswirkt. (Veröffentlicht am 23.4.2020 zum Welttag des Buches auf Kölnische Rundschau)

Virtuelles Literaturhaus Köln: Lesung und Gespräch zum Romanprojekt „Spukhafte Fernwirkung“ am 16.4.

»Scharf beobachtete, lakonisch gezeichnete short cuts fügen sich zu einem gesellschaftlichen Großpanorama, zu einem faszinierenden Kaleidoskop höchst unterschiedlicher Lebenswelten«

Jury der Dieter-Wellershoff-Stipendien

So begründete die Jury der Dieter-Wellershoff-Stipendien ihre Entscheidung für Ulrike Anna Bleiers Romanprojekt Spukhafte Fernwirkung. Die Autorin der Romane  Schwimmerbecken und Bushaltestelle (beide Verlag lichtung) stellt nun im virtuellen Literaturhaus Köln ihr neues Werk vor:

am 16. April um 19.30 Uhr

Weiterlesen
Veröffentlicht unter News